Stacks Image 602354
Das Bildungszentrum Feldmark am Bismarckplatz
Stacks Image 714
Blick auf das Panoramafenster des Wohnzimmers, wo Vorträge und Konzerte stattfinden.

FELDMARK

Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung

Bismarckallee 2
14193 Berlin

+49 (0)30 78 66 032

+49 (0)30 78 66 046


Ankündigungen


Dienstag 05. und Donnerstag 07. November 2019 um 19:15

Christusikone

Einkehrabend für Herren


▶︎ 19:15 Betrachtung:
Jeder ist zur Heiligkeit berufen
▶︎ 20:10 Impulsvortrag:
Beten für die Armen Seelen
▶︎ 20:50 hl. Messe
▶︎ Dazwischen besteht Möglichkeit zu Einzelgespräch und Beichte.

Vortrag in Feldmark

Donnerstag, den 21.11.2019 um 20:00

Stacks Image 602317

Dr. Michael F. Feldkamp, Historiker und Publizist

70 Jahre: Zur Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes 

Stacks Image 602308
K. Adenauer unterschreibt als Präsident des Parlamentarischen Rates am 8.5.1949 als erster das Grundgesetz (Photo: Bundesarchiv).

Welche Rolle spielten K. Adenauer und C. Schmidt, welche die Alliierten? Es gab ein wahres Ringen um das Grundgesetz und die Auffassungen von staatlicher Ordnung. Da sich die Sowjetunion nicht an der Erarbeitung einer Verfassung beteiligt hat, sie wollte für den Ost-Teil von Deutschland andere Regeln, gab es also keine Verfassung für ganz Deutschland. Deshalb wählten die westdeutschen Politiker/-innen einen anderen Namen für die Verfassung: Grundgesetz. Es wurde am 23. Mai 1949 verkündet. Dieser Tag war die Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland.

In den Artikeln 1-19 werden die Grundrechte des Bürgers gegenüber dem Staat formuliert und es sind unantastbare Rechte der Bürger gegenüber dem Staat: unter anderem Menschenwürde, freie Entfaltung der Persönlichkeit, Gleichberechtigung, Religions- und Pressefreiheit.

Das Grundgesetz gilt seit der Wiedervereinigung 1990 für ganz Deutschland. Weltweit wurde es zum Muster für neue Verfassungen, z.B. in Spanien, Portugal und Griechenland, später auch in Südamerika und in Asien. Nach 1989 orientierten sich auch die ehemaligen sozialistischen Staaten Ostmitteleuropas wie Polen und Tschechien am Grundgesetz.

Dr. Michael Feldkamp, geboren in Kiel, aufgewachsen in Osnabrück, hat das umfangreiche Datenhandbuch zur Geschichte des Bundestages herausgebracht. Von seinen umfassenden Kenntnissen profitieren der Bundestagspräsident und seine Stellvertreter. Im Mai 2019 veröffentlichte er nun das Buch: "Der Parlamentarische Rat 1948-1949. Die Entstehung des Grundgesetzes".
M. Feldkamp wird in seinem Vortrag die Vorgänge und Diskussionen im Parlamentarischen Rat selbst, aber auch die Ereignisse und die informellen Gespräche im Hintergrund beschreiben.

Adventskonzert am Sonntag, den 15.12.2019 15:30 Uhr

Stacks Image 602467
Stacks Image 602330

Prof. A. Babenko, Violine und V. Psavke, Klavier

spielen Musik der Klassik und Romantik

anschl. Adventsliedersingen mit M. Winter und Kaffeetrinken.

Stacks Image 602332
Stacks Image 602462

eigenes Parallelprogramm für Kinder

Kuchen und Gebäck willkommen

Meditationen von Dr. Josef Arquer (†) - Autor geistlicher Bücher.

Dr. Josef Arquer


News


Einzigartig in Berlin: Der Jugendclub B2

My Image

2019

Aktivitäten für 8-10 jährige

Stacks Image 602401
Stacks Image 602403
Stacks Image 602405
Stacks Image 602407

Oberstufenschüler und Studenten

Stacks Image 602411
Stacks Image 602413
Stacks Image 602415
Stacks Image 602417
Stacks Image 602419

Der Jugendclub B2 richtet sich an Schüler ab etwa 8-15 Jahren, Oberstufenschüler und junge Studenten zwischen 16 und 22 Jahren - aller Nationen, Religionen und Herkunft.

Gruppenstunden für Schüler:
Jeden 2. Samstag treffen wir uns von ca. 14 bis 18 Uhr. Neben einer gemeinsamen Aktivität ist auch eine kurze Zeit des Gebetes oder ein Vortrag zu positiven menschlichen Eigenschaften (Tugenden) oder Inhalten des Glaubens fester Bestandteil der Treffen für die Jungengruppe. Auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern wird Wert gelegt.

Oberstufenschüler und Studenten:

Donnerstag, 19:30 Uhr

Feste Bestandteile unseres Programms sind:

• Gebetszeiten mit einem Priester der Prälatur Opus Dei
• Coaching zur Berufsorientierung
• Einsatz für Andere: Treffen zwischen den Generationen im Seniorenheim Carl-Steeb-Haus (Grunewald)
• Exkursionen zu spannenden Orten in Berlin und Umgebung (Ausstellungen, Sport, spezielle Locations)
• Workshops zu Themen von Gesellschaft, Staat und Religion

Chronik

2018

Stacks Image 602433
Stacks Image 602435

2017

My Image

UNIV 2017


Gäste in FELDMARK


Erzbischof Dr. Heiner Koch zu Besuch im Bildungszentrum Feldmark 2016


Joaquín Navarro Valls

My Image

Leiter des Presseamtes des Heiligen Stuhls von 1984-2006 - sprach im Atrium der Deutschen Bank über das Thema „Päpste der Moderne“.


Prinz Asfa-Wossen Asserate

Stacks Image 388

Prinz Asfa-Wossen Asserate sprach in der Vortragsreihe des Feldmark-Forums über das Thema: „Werte und Tugenden im 21. Jahrhundert“.


S.E. Botschafter a.D. Bernd Erbel

Stacks Image 602168

Bernd Erbel ist ein ausgewiesener Kenner der Situation in den arabischen Staaten. Seit 1977 lag der Schwerpunkt seiner diplomatischen Tätigkeit in diesen Ländern, zuletzt als Botschafter im Irak (von 2004 bis 2006), in Ägypten (von 2006 bis 2008) und im Iran (von 2009 bis 2013).


Rainer Kardinal Woelki

Stacks Image 416

Rainer Kardinal Woelki zu Besuch im Bildungszentrum. Heilige Messe und Gespräch.


Apostolischer Nuntius in Deutschland - Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset

My Image

Erzbschof Dr. Jean-Claude Périsset im Gespräch mit Dr. Christoph Bockamp, Regionalvikar des Opus Dei in Deutschland.


Paul Josef Kardinal Cordes

My Image

Reinhard Kardinal Marx

My Image

Vortrag von Reinhard Kardinal Marx, „Die Herausforderungen des Säkularismus als Chancen für die Kirche“ - im Rahmen des Feldmark-Forums.